emeitai

Die emeiTai ist die Schwester von der emeibaby Trage. Es gibt die emeiTai in der Variante mit breitem Hüftgurt zum Binden oder mit breitem Hüftgurt mit Schnalle. Die Schultergurte sind mit Schnallen und Brustgurt (Fullbuckle).

Der Unterschied zur emeibaby Trage ist, dass der Tuchstoff, den Du nach den Ringen „übrig“ hast,  offen ist. Das heißt, du hast links und rechts eine Tuchbahn, die nicht zusammengenäht ist. Du verknotest sie selber.

Hier kannst Du den Unterschied emeibaby Trage und emeiTai im Video ansehen:

 

Die verschiedenen Trageweisen mit der EmeiTai

Mit der emeiTai kannst Du Dein Baby vor dem Bauch und auf dem Rücken tragen.

Das „Besondere“ an der Emeibaby Trage und an der EmeiTai sind die Ringe an beiden Seiten mit denen Du das Rückenteil perfekt auf Dein Baby einstellen kannst.

emeiTai - die Ringe

Bauchtrage

emeitai als Bauchtrage

 

Rückentrage

emeitai als Rückentrage

Die Features der emeiTai

emeitai - alle Features auf einen Blick

Hüftgurt und Rückenteil

Die EmeiTai hat einen breiten Hüftgurt (anatomisch geformt), der mit einer Schnalle geschlossen wird.  Alternativ gibt es die EmeiTai auch zum Binden, wie hier auf diesen Bildern.

Der breite Hüftgurt kann gut das Gewicht von Deinem Baby aufnehmen und Deine Schultern werden entlastet.

emeitai hüftgurt

Im ersten Moment sind die vielen Bänder und Stoffe an der Babytrage verwirrend. Doch jedes Band hat seine Funktion und ermöglicht eine tolle Passform für den Träger und das Baby.

Das Rückenteil der EmeiTai besteht aus weichem, anschmiegsamen Tragetuchstoff. Es wird durch die Ringe geführt. Dadurch hast Du die Möglichkeit, den Stoff ganz individuell an jeder Stelle nachzuziehen und an Dein Baby anzupassen.

emeitai - die Ringel

Die Ringe sind gut unterpolstert, so dass Sie dich nicht drücken können.

emeitai - dieStegbreite

Die Breite des Steges / des Rückenteils  regulierst Du mit dem Stoff, der später zwischen Dich und Baby geschoben wird. Das schaust Du Dir am besten im Video unten an.

All die Einstellungen müssen nur einmal gemacht werden. Beim nächsten Tragen kannst Du die emeibaby einfach anlegen und nutzen. Erst wenn Dein Baby gewachsen ist, wird  die Trage wieder angepasst.

Kopfstütze

Die emeiTai hat eine Kopfstütze, die seitlich leicht gerafft ist, damit sie sich schön ans Köpfchen anschmiegt.

emeitai Kopfstütze

Fixiert werden kann sie mittels Druckknopf (verschiedene Einstellungen) am Schulterträger.

emeitai Kopfstütze fixiert

Gepolsterte Schulterträger

Die Schulterträger sind gut gepolstert, anatomisch geformt und eher schmal geschnitten.  Sie können aufgrund der anatomischen Form nicht gekreuzt getragen werden.  Die Länge der Träger ist verstellbar und leicht anpassbar mittels Zugband.

emeitai von hinten

Hier musst Du ausprobieren, was Dir bequem ist. Entweder wie hier auf dem Bild breit auseinander. Oder Du lässt die Schultergurte länger und  machst den Brustgurt enger, so dass die gepolsterten Gurte näher an der Wirbelsäule verlaufen. Auch die Höhe des Brustgurtes ist variabel. Trage ihn in der Höhe, die für Dich am bequemsten ist.

Zusätzlich befindet sich noch vorne an den Schulterträgern ein Zugband, mit dem die Schultergurte individuell angepasst werden können.

emeitai - Schultergurtlänge verstellen

Nackenweite

Ebenfalls individuell anpassbar ist die Nackenweite der Babytrage. Die Einstellung erfolgt mittels der beiden schwarzen Bändern.

emeitai - verstellbare Nackenweite

EmeiTai Anleitung

Emeibaby hat viele kleine Videos veröffentlicht, die Du hier alle ansehen kannst. 

Zur Einstellung und zur Nutzung als Bauchtrage der EmeiTai solltest Du Dir diese 5 Videos nacheinander anschauen:




Für die Rückentrage gibt es noch keine speziellen Videos für die EmeiTai. Du kannst aber wie bei der Emeibaby vorgehen.  Stelle Deine EmeiTai wie oben gezeigt ein und mache dann entsprechend der emeibaby weiter.
Emeibaby als Rückentrage für Einsteiger:
Wenn Du schon etwas geübter bist, kannst Du diese Variante probieren:

Anleitung als pdf

Wenn Du die Anleitung lieber in gedruckter Form durchblättern möchtest, schaue einfach hier vorbei.

Material und Größen

Die emeiTai Trage gibt es in 2 Größen:

Babysize – passt von 0-3 Jahren (bis 15kg).

Toddlersize – passt von 1-4 Jahren (bis 18kg).

Bei der Emeibaby wird 100% Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet.

Ausprobieren und kaufen

Testen kannst Du die emeiTai im Rahmen einer Trageberatung bei ZWERGE.de im Babyladen oder Du bestellst sie Dir online.  Mit unserem Easyback  hast Du dann 1 Monat lang Zeit die emeiTai zuhause im Alltag auszuprobieren. Bei Nichtgefallen kannst Du Sie einfach zurückgeben.

emeibaby Trage im ZWERGE.de Onlineshop bestellen

Unser Fazit

Mit der emeiTai muß man sich – wie bei mit der emeibaby Trage auch – ein bißchen beschäftigen, um sie richtig einzustellen. Für den Träger und fürs Baby.  Wenn das geschafft ist, ist die EmeiTai eine tolle Tragehilfe, die sehr lange passt und viel Tragekomfort bietet.

Im Unterschied zur emeibaby Trage sind die Tuchenden bei der emeiTai offen und können als weitere Lage über den Rücken/Po des Kindes oder als Strang unter den Beinchen des Kindes gebunden werden. Bei der emeibaby wird das übrige Tuch verschlungen und in den vorgesehenen Bändern fixiert.  Das ist jetzt reine Geschmackssache, was man hier bevorzugt.

emeitai seitlich

Tragehilfe und Tragetuch mit Anleitung und Test-Möglichkeit. Von ausgebildeten Trageberaterinnen.